Ernährung

Jodmangel in Europa

Die gesundheitlichen Folgen von Jodmangel bei Säuglingen und Kindern sind bekannt: Hirnschäden und irreversible geistige Retardierung (1). Die daraus resultierenden geistigen Defizite, die sich auf die Arbeitskräfte, die wiederum negative Auswirkungen auf die Wirtschaft haben. Auch die Fortpflanzung wird beeinträchtigt. Doch trotz all allem, was über Jodmangel bekannt ist, bleibt er in weiten Teilen Europas ein Problem der öffentlichen Gesundheit.

Essen ist grundlegend, lustig, erschreckend und weitreichend

DAS Thema dieses Artikels ist, dass Essen grundlegend, lustig, erschreckend und weitreichend ist. Mit weitreichend meine ich, dass Nahrung grundlegend ist, d. h. das System, das sich entwickelt hat, um mit Problemen der Nahrungsauswahl umzugehen, ist die Quelle vieler allgemeiner Verhaltens- und Denkanpassungen: Was den Ursprung von Anpassungen betrifft, steht Nahrung oft an erster Stelle. Nach einer kurzen Einführung werde ich auf jedes der durch die F-Wörter dargestellten Konzepte näher eingehen.

Verwendung von Mineralstoffen in Lebensmitteln

Toxikologische und ernährungsphysiologische Aspekte – Teil II BfR – Bundesinstitut für Risikobewertung Autoren: Herausgegeben von A. Domke, R. Groflklaus, B. Niemann, H. Przyrembel, K. Richter, E. Schmidt, A. Weiflenborn, B. Wˆrner, R. Ziegenhagen Studie zur Verwendung von Mineralstoffen in Lebensmitteln